Vortrag: Hashimoto-Autoimmunthyreoiditis

27.07.2019 11:54 von Stefanie Lefebvre

Wie umgehen mit der weitverbreiteten Autoimmunerkrankung?

In diesem kostenlosen ca. 1,5-stündigen Vortrag informiere ich über die -gerade bei Frauen- weit verbreitete Autoimmunerkrankung der Schilddrüse "Hashimoto", in deren Verlauf es zur Entzündung und Rückbildung der Schilddrüse kommt. Begleitet wird sie oft von vielen verschiedenen Krankheitssymptomen wie etwa Infektanfälligkeit, Erschöpfung, Muskel- und Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme uvm. 

Meinen Fokus lege ich darauf, wie man am besten mit dieser Erkrankung zu leben lernt und welche Dinge (Sport, Ernährung, Naturheilverfahren...) meines Erachtens dazu beitragen, nahezu symptomfrei zu werden und sich wieder so wohl, wie vor der Erkrankung zu fühlen. 

 

Wann: Dienstag, 27.8.2019

Uhrzeit: 20 - 21.30 Uhr

Wo: Naturheilpraxis Stefanie Lefebvre, Wiesenweg 3, 35096 Niederweimar

 

Anmeldungen bitte bei mir, telefonisch oder per email. Danke! 

Zurück

 

Aus gesundheitlicher Sicht gibt es unzählige Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören. Leider ist der Weg aus der oftmals langjährigen Sucht nicht einfach. 

Die Naturheilkunde bietet mit der Ohrakupunktur, der Homöopathie und der Schüßlersalztherapie effektive und erfolgreiche Methoden, den Körper (und den Geist) von der Sucht zu befreien und den Körper zu entgiften. 

 

Mein Therapiekonzept: 

- 4 Sitzungen Ohrakupunktur im wöchtentlichen Abstand 

- 1-2 verordnete homöopathische Mittel zur Verringerung der Entzugserscheinungen

- Schüßlersalzempfehlungen zur Entgiftung des Körpers.

Nach 3 bzw. 6 Monaten biete ich einen kostenfreien "Nachsorgetermin" , da in diesem Zeitraum die größte Rückfallgefahr besteht. 

 

 

Kosten

Pro Behandlungstermin 50 Euro, Homöopathika inclusive, die Salze müssen noch besorgt werden.